usp icons
Bereits 106.684 Wohnungen wurden mit Dämmstoffshop gedämmt.

Hohlwand nachträglich mit Einblasdämmung isolieren

Planen Sie, Ihre Hohlwand nachträglich zu dämmen? Dies ist z. B. durch die Verwendung von Polyurethanschaum, EPS-Perlen oder Einblaswolle möglich. Es ist immer ratsam, eine Hohlwand nachzudämmen, da dies viele Vorteile mit sich bringt, unter anderem eine erhebliche Senkung der Energierechnung.

Was bedeutet Nachdämmung?

Nachdämmung ist ein Fachbegriff für die Dämmung eines bereits gebauten Hauses. Vor allem ältere Häuser haben eine unzureichend gedämmte oder gar nicht gedämmte Hohlraumwand. In der Vergangenheit waren die Anforderungen an den Wärme-, Schall- und Brandschutz weniger streng. Auch die Umwelt und das Energiesparen spielten damals eine untergeordnetere Rolle als heute. Aus diesen Gründen werden die Hohlraumwände dieser Häuser regelmäßig nachgedämmt.

Außerdem kann es sein, dass Ihre Hohlwand bereits gedämmt ist, das vorhandene Dämmmaterial jedoch nicht mehr seine Ursprungsqualität hat. Dies kann dazu führen, dass Kältebrücken in der vorhandenen Dämmung der Hohlraumwand entstehen, was die Dämmleistung erheblich verschlechtert. Auch in dieser Situation ist eine Nachdämmung eine kluge Entscheidung, um von einem gut gedämmten Haus profitieren zu können.

Habe ich eine gedämmte Hohlraumwand?

Die Hohlraumwand ist eine Wand, die aus zwei parallelen Teilen besteht, nämlich der Innen- und der Außenwand. Der offene Raum zwischen diesen Wänden wird als Hohlraum bezeichnet. Wenn dieser Raum mit Dämmmaterial gefüllt ist, handelt es sich um eine isolierte Hohlraumwand.

Möchten Sie wissen, ob Ihr Haus über eine gedämmte Hohlraumwand verfügt? Dies ist in der Regel auf der Bauzeichnung Ihres Hauses vermerkt. Sie können auch einen Fachmann hinzuziehen, der prüft, ob Ihre Hohlraumwand gedämmt ist oder nicht.

Vorteile der Nachdämmung mit Einblaswolle

  • Einblaswolle vergeht nicht Einer der großen Vorteile einer Hohlwanddämmung mit Einblaswolle ist, dass das heutige Dämmmaterial nicht verrottet. Damit ist sichergestellt, dass die Hohlraumwand über Generationen hinweg gut gedämmt ist, bis sie beispielsweise abgerissen wird.
  • Hoher Dämmwert Einblaswolle hat einen hohen Dämmwert. Die Nachdämmung der Hohlraumwand mit Einblaswolle erhöht also den thermischen Komfort Ihres Hauses. Das liegt daran, dass die Innentemperatur stabil gehalten wird; im Winter bleibt es warm und im Sommer kühl. Neben den positiven Auswirkungen auf den Wohnkomfort wird auch die Energierechnung erheblich gesenkt.
  • Verbesserte Akustik Neben einem hohen Dämmwert zeichnet sich die Einblaswolle durch eine hervorragende Schalldämmung aus. Das bedeutet, dass Außengeräusche gedämpft werden und Innengeräusche im Raum bleiben. Die nachträgliche Dämmung Ihrer Hohlraumwand mit Einblaswolle hat also einen positiven Einfluss auf den akustischen Komfort Ihres Hauses.
  • Feuerfest Eine brennbare Hohlraumwand birgt viele Risiken. Sie ist schwer zu löschen und die Suche nach dem Brandherd ist sehr zeitaufwändig. Außerdem verursachen brennbare Dämmstoffe in der Regel eine starke Rauchentwicklung und (giftige) Gase. Ein Vorteil der Einblaswolle ist, dass sie feuerbeständig ist. Die Ursa Pure Floc KD Einblaswolle hat die Brandklasse A1, was bedeutet, dass dieser Dämmstoff nicht brennbar ist.
  • Leicht anzubringenAußerdem ist die Nachdämmung einer Hohlraumwand mit Einblaswolle ein relativ einfaches Verfahren. Auf diese Weise kann eine Hohlraumwand innerhalb eines Tages ohne große Umstände vollständig mit Einblaswolle ausgefüllt werden.
  • Verbreitet beim Anbringen keinen Geruch. Während PU-Schaum kurz nach dem Einspritze einen gewissen Geruch hinterlässt, verströmt eingeblasene Wolle keinen Geruch.
  • Zuschüsse Neben den Vorteilen der Wärmedämmung ist es heutzutage auch finanziell attraktiv, eine Hohlraumwand nachträglich mit Einblaswolle zu dämmen. Zusätzlich zu einem möglichen Zuschuss können Sie von einer Mehrwertsteuerregelung von nur 9 % statt 21 % auf die Arbeitskosten profitieren. Mehr über diese Zuschüsse erfahren Sie in unseren Artikeln Subventionsprogramm für Dämmung und vorteilhafte Mehrwertsteuer für Dämmarbeiten..

Obwohl die Nachdämmung einer Hohlraumwand mit verschiedenen Materialien durchgeführt werden kann, ist es aufgrund der oben genannten Vorteile empfehlenswert, dies mit Einblaswolle zu tun.

Wie geht der Dämmstoffspezialist vor?

Das Füllen eines Hohlraums ist eine spezialisierte Arbeit. Es wird daher empfohlen, nur zertifizierte Unternehmen mit einer solchen Aufgabe zu betrauen. Dies garantiert, dass die Dämmung ordnungsgemäß funktioniert, und nur so können Sie die Zuschüsse für die Dämmung in Anspruch nehmen.

Bei der Dämmung einer Hohlraumwand mit Einblaswolle werden normalerweise die folgenden Schritte ausgeführt:

  • Schritt 1: Inspektion der Hohlraumwand Sind die Fassade und die Verfugung in gutem Zustand? Ist der Hohlraum mindestens 5 cm breit? Diese Fragen werden u. a. vom Dämmstoffspezialisten vorab beantwortet.
  • Schritt 2: Prüfung der Dichte Als Nächstes prüft der Dämmstoffspezialist die Dichte der Einblaswolle, indem er sie zunächst in eine Testbox einfüllt. Dies garantiert eine gut gedämmte Hohlraumwand.
  • Schritt 3: Löcher in die Fassade bohren Nach der Inspektion werden Löcher in die Fassade gebohrt. Es wird ein bestimmtes, der Norm entsprechendes Bohrmuster verwendet.
  • Schritt 4: Füllen des Hohlraums mit Einblaswolle In diesem Schritt werden die gebohrten Löcher verwendet, um die Einblaswolle in den Hohlraum zu blasen. Hierfür wird eine spezielle Maschine verwendet.
  • Schritt 5: Fertigstellung der Fassade Zum Schluss werden die Fugen mit Mörtel gefüllt, um die Bohrlöcher zu beseitigen. Die Bohrlöcher sind nach dem Trocknen nicht mehr sichtbar.

Sind Sie ein Spezialist für Dämmstoffspezialist?

Dann sind Sie für Einblaswolle bei uns an der richtigen Adresse. Es ist wichtig, dass Sie über die richtigen Maschinen verfügen, um die Dämmung anzubringen. Der Dämmstoff-Shop verkauft jetzt Ursa Pure Floc KD-Einblaswolle, mit der Hohlraumwände nach heutigen Standards vollständig gedämmt werden können. Fordern Sie jetzt ein Angebot an oder kontaktieren Sie uns, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Angebot anfordern Rufen Sie uns