Bereits 105.905 Wohnungen wurden mit Dämmstoffshop gedämmt.

Holzfußboden vom Kriechkeller aus dämmen – Anleitung

Reading time: 2 min

Möchten Sie Ihren Holzfußboden vom Kriechkeller aus dämmen? Dann folgen Sie dieser einfachen Anleitung, in der wir Schritt für Schritt beschreiben, was Sie brauchen und wie Sie es am besten angehen. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung verwenden wir Glaswolle, Sie können aber beispielsweise auch Steinwolle oder Holzfaserdämmung verwenden.

Prüfen Sie vorab, ob Ihr Kriechkeller mindestens 35 cm hoch ist und ob Sie in Ihren Kriechkeller gelangen können. Ist das nicht der Fall oder haben Sie einen sehr feuchten Kriechkeller? Dann ist eine Bodendämmung eine bessere Wahl.

Sie benötigen:

Schritt 1 | Berechnen Sie, wie viel m2 Dämmmaterial Sie benötigen

Berechnen Sie, wie viel Dämmmaterial Sie benötigen und wie dick das Material sein darf. Messen Sie hierzu einfach die Länge und Breite Ihres Kriechkellers und messen Sie im Anschluss die Höhe der Holzbalken, zwischen denen Sie das Dämmmaterial anbringen wollen. Wir empfehlen einen minimalen R-Wert von 3,5.

Schritt 2 | Berechnen Sie, wie viele Holzlatten Sie für die Lattenkonstrukt

Berechnen Sie nun, wie viele Holzlatten Sie für die Unterkonstruktion benötigen. Diese Latten werden im rechten Winkel zum Dämmmaterial befestigt und sollten einen Achsabstand von 40 cm haben. Tipp: Stellen Sie sicher, dass Ihr Kriechkeller gut belüftet ist und bleibt. Montieren Sie gegebenenfalls erst ein (neues) Lüftungsgitter, wenn dieses noch nicht vorhanden ist oder das alte Gitter durch das Dämmmaterial blockiert ist.

Schritt 3 | Messen Sie den Abstand zwischen den Holzbalken

Messen Sie nun den Abstand zwischen den Holzbalken, sodass Sie das Dämmmaterial auf die richtige Länge schneiden können.

Schritt 4 | Schneiden Sie das Dämmmaterial mithilfe eines Dämmstoffmessers

Schneiden Sie das Dämmmaterial 2 cm breiter als die gemessene Breite, damit das Material fest zwischen den Holzbalken befestigt werden kann. Am einfachsten lässt sich das Dämmmaterial schneiden während sich die Rolle noch in der Verpackung befindet

Tipp: Dämmen Sie Heizungsrohre, wenn Sie dies bisher noch nicht getan haben. So verhindern Sie dass die Rohre wertvolle Wärme abgeben, was Ihren Energieverbrauch senkt

Schritt 5 | Befestigen Sie das Dämmmaterial zwischen den Holzbalken

Klemmen Sie nun das Dämmmaterial zwischen die Holzbalken und achten Sie darauf, dass keine Risse entstehen.

Schritt 6 | Bringen Sie die Holzlatten an

Schrauben Sie die Holzlatten im rechten Winkel auf die Holzbalken und verwenden Sie hier einen Achsabstand von 40 cm. So bleibt das Dämmmaterial an Ort und Stelle. 

Tragen Sie immer einen Overall, eine Schutzbrille, Handschuhe und eine Feinstaubmaske. Wenn Sie ohne Schutzset mit Glaswolle dämmen, kann es zu Juckreiz und Reizungen kommen. Glaswollepartikel in Ihren Augen oder Ihrer Lunge können ebenfalls zu Beschwerden führen.

Anleitungsvideo mit Schritt-für-Schritt Erklärung


Haben Sie Fragen zum Schritt-für-Schritt-Plan oder suchen eine individuelle Beratung? Dann wenden Sie sich bitte an einen unserer Spezialisten.

Verwandte Artikel

Was ist das beste Isolationsmaterial?
De Isolatieshop B.V.
2021-01-04

Der beste Dämmstoff ist das Material, das am besten zu Ihrem Dämm-Zweck passt. Wozu brauchen Sie eine Dä...

Weiterlesen
Schalldämmung
De Isolatieshop B.V.
2021-05-18

Möchten Sie Ruhe in Ihrem Arbeits- oder Wohnraum schaffen? Dann wählen Sie Isoliermaterial mit starken Schalldämmeigenschaften. Unser Sortiment besteht aus verschiedenen Schalldämm-Materialien, die zu...

Weiterlesen

Häufig gestellte Fragen zur Isolierung von Holzböden im Kriechkeller

De Isolatieshop B.V.
05.09.2023