usp icons
Bereits 106.370 Wohnungen wurden mit Dämmstoffshop gedämmt.

Styroporplatten / EPS Platten

Styroporplatten / EPS steht für expandiertes Polystyrol oder PS-Hartschaum und ist auch unter den Namen Tempex oder Styropor bekannt. Die weißen Perlen eignen sich perfekt zur Bodenisolierung. Die EPS-Platten können zur Fußbodendämmung und für die Flachdachdämmung verwendet werden. Graue EPS-Perlen (HR++) sind im Gegensatz zu den weißen Perlen wasserabweisend, eignen sich für Kriechkeller und Hohlraumwände und verfügen über einen höheren Dämmwert (0,0324 W/(m.K)).

Styroporplatten / EPS-Platten

Die EPS-Platte ist eine druckfeste Dämmplatte, die Sie für viele Anwendungen einsetzen können. Sie eignet sich hervorragend als Isolierung für Betonböden auf Sand oder als Betonbodenisolierung aus dem Kriechschacht heraus. Das Material ist relativ günstig, bietet aber einen guten Dämmwert. Sie wollen eine erschwingliche Isolierung? Dann stellen EPS-Dämmplatten (Tempex) eine hervorragende Lösung dar.

Styroporplatten / EPS-Platten eignen sich für:

  • Dämmung unter neu gegossenen Betonböden
  • Dämmung von Betonböden über den Kriechschacht
  • Außenwandfassade
Styroporplatten / EPS-Platten

Styroporplatten : Fußbodendämmung

Styroporplatten / EPS-Platten (wir nennen sie Tempex-Platten oder EPS-Bauplatten) werden häufig zur Dämmung von Fußböden verwendet. Wenn Sie einen Betonboden auf Sand verlegen wollen, sind die EPS-Dämmplatten die richtige Wahl. Aber Vorsicht; wenn der Betonboden stark belastet wird, ist es besser, sich für druckfeste XPS-Platten zu entscheiden.

Dasselbe gilt für die Dämmung von Flachdächern mit Styroporplatten / EPS-Platten. Dies ist durchaus möglich, aber denken Sie in diesem Fall an die richtige Druckfestigkeit.

Styroporplatten : Fußbodendämmung

Styroporplatten : Druckfestigkeit

Alle Tempex-Platten haben eine spezifische Druckfestigkeit. Wir führen Standard-EPS-Platten (Polystyrol-Dämmplatten) mit einer Druckfestigkeit von 100 bis 200. Dieser Wert wird in kPa ausgedrückt und stellt die Druckfestigkeit bei 10 % Verformung dar. Eine EPS 100-Platte (mit Druckfestigkeit 100) ist daher schwerer belastbar als eine EPS-Platte mit Druckfestigkeit 60. Die EPS-Platten, die Sie in unserem Sortiment finden, können daher für mehrere Anwendungen eingesetzt werden.

Unsere meistverkaufte EPS-Platte ist die EPS 100 2000 x 1200 x 100 mm. Die Polystyrol-Dämmplatten sind leichtgewichtig und daher einfach zu verarbeiten. Das Material ist relativ günstig, bietet aber einen guten Dämmwert.

Styroporplatten : Druckfestigkeit

Styroporplatten einfach zu verarbeitendes Dämmmaterial

Vor- und Nachteile von Styroporplatten  / EPS-Platten

  • + Perfekt für den Einsatz unter Betonböden 
  • + Ein preiswertes Material 
  • + Relativ guter Dämmwert 
  • - Nicht geeignet für schwere Lasten (> 200 kPa) 

Haben Sie Fragen zu Styroporplatten  / EPS-Platten? Gerne können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Möchten Sie mehr über Dämmplatten erfahren?

Styroporplatten  haben ein geringes Gewicht und können mit dem richtigen Dämmzubehör ohne großen Aufwand zugeschnitten werden.

Die bei Isolatieshop erhältlichen Styroporplatten eignen sich für vielfältige Anwendungen wie beispielsweise die Fassadendämmung – und überzeugen durch eine einfache Verarbeitung.

Bei der Verarbeitung von Styropor empfiehlt sich die Verwendung eines Isoliermittels. Wählen Sie aus verschiedenen Dämmplatten aus Styropor mit unterschiedlichen Wärmeleitgruppen.

Styroporplatten einfach zu verarbeitendes Dämmmaterial
Unsere Bestseller
rating stars
    ab12,08p/m2
    Auf Lager
    rating stars
    Kingspan Unidek
      ab5,33p/m2
      Auf Lager
      rating stars
        ab6,04p/m2
        Auf Lager
        rating stars
          ab14,71p/m2
          Auf Lager
          rating stars
          Kingspan Unidek
            ab6,40p/m2
            Auf Lager