Fermacell 2E22 Estrichelement 1500x500x25 mm (= 0,75 m²)

Fermacell
Fermacell 2E22 Estrichelement 1500x500x25 mm (= 0,75 m²)
Fermacell 2E22 Estrichelement 1500x500x25 mm (= 0,75 m²)
UVP
31,76
p/m2
ab
19,61
p/m2
Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Werktage
(bei Bestellung werktags bis 14 Uhr)
Menge (Stück)
=m2
zzgl. MwSt. (zzgl. Versand)
16,67gesamt
Fermacell 2E22 Estrichelement 1500x500x25 mm (= 0,75 m²)
Fermacell 2E22 Estrichelement 1500x500x25 mm (= 0,75 m²)
UVP
31,76
p/m2
ab
19,61
p/m2
Auf Lager
Anzahl *1+60+90+
Einzelpreis inkl. MwSt16,67 €15,64 €14,71 €
€ / m2 inkl. MwSt22,23 €20,85 €19,61 €
Sie sparen30%34%38%
* Möchten Sie großere Mengen bestellen? Kontaktiere uns
In Kürze
  • Stärke: 25mm
  • Maße: 1500x500mm
  • Material: Gipsfaser
Allgemein

Die 2E22 Basis-Estrichelemente von Fermacell sind für viele Anwendungen wunderbar zu verwenden, eignen sich aber insbesondere für Böden mit Fußbodenheizung. Diese Bodenplatten besitzen nämlich keine Isolierschicht, die die Wärme fernhält. 

Das 2E22 Estrichelement besteht aus 2x12,5 mm großen Fermacellplatten (Gipsfaserplatten). Diese Platten haben gute Schallschutzeigenschaften, bieten aber keine gute Wärmeisolierung. Die Platte ist bis zu 60 Minuten lang flammhemmend und besitzt zudem auch Schallschutzeigenschaften. 

Um den Boden ganz fertigzustellen, kann er mit verschiedenen Materialien bedeckt werden. Dies beinhaltet beispielsweise Teppiche, Kork, Linoleum, Marmoleum, gebackene Bodenfliesen, Natursteinfliesen, Terracottafliesen oder Parkett. 

Fermacell 2E22 Estrichelemente verlegen 

1. Sicherstellen, dass Sie den Betonboden vor dem Verlegen der Elemente egalisieren. Dazu verwenden Sie (je nach dem Höhenunterschied) eine trockene Ausgleichsschüttung (10-60 mm) oder eine andere Nivelliermasse. Bei Holzböden müssen Sie erst nachsehen, ob sich irgendetwas gelöst hat. Fixieren Sie eventuell vorhandene lose Elemente gut auf dem Unterboden. 

Tipp: vor dem Nivellieren von Holzböden eine Schutzfolie anbringen. Diese Folie verhindert, dass die Nivelliermasse durch Löcher und Ritzen hindurch herabfällt. Diese Folie finden Sie beim Zubehör zu diesem Produkt. 

2. Spezielle Randstreifen (aus Mineralwolle) an den Rändern der Wand befestigen. Diese Streifen dämmen die Schallübertragung durch die Wand. 

3. Die Estrichelemente werden im Schleppverband gelegt. Damit vermeiden Sie unnötige Sägeabfälle und machen die Konstruktion stabiler. Die Platten werden mit Montageleim und einer Schraubverbindung miteinander befestigt.

Bewertungen
Spezifikationen
Stärke (in mm)25
Länge (in mm)1500
MaterialGipsfaser
WLS0.07
Breite (in mm)500
BrandverhaltenA2
Maß (in mm)1500x500x25mm