Sie befinden sich hier:

Holzrahmenbau

Beim Holzrahmenbau - oder auch Skelettbau genannt - spielt Dämmung eine sehr große Rolle. Wände, Böden und Dächer bestehen hierbei aus einem offenen Holzrahmenwerk, das sich problemlos mit Dämmstoffen auffüllen lässt. Nur so können Skelettbauten bzw. Holzrahmenbauten perfekt isoliert werden, die Vorgaben zur Energieeffizienz erfüllen und ein angenehmes Raumklima etablieren - sowohl im Sommer als auch im Winter. Dass Schöne Plus: Ein Holzrahmenbau ist nicht nur schnell fertig gestellt, sondern bietet auch in Sachen Formgebung viel Freiheit. Dies spielt für viele Hauseigentümer neben der leichten Dämmbarkeit eine wichtige Rolle.

Holzrahmenbau: Dämmung mit Steinwolle oder Glaswolle?

Ein Holzrahmenbau mit einer guten Dämmung sorgt für eine niedrigere Stromrechnung. Sie müssen weniger heizen und halten die erzeugte Wärme besser im Inneren. Dank der guten Dämmung besitzt ein Holzrahmenbau-Gebäude auch eine gute Akustik. Die Dämmstoffe Steinwolle und Glaswolle verfügen beide über die erforderlichen Dämmeigenschaften und werden daher häufig im Holzrahmenbau bzw. Holzskelettbau verwendet. 

Für weitere Informationen zum Holzskelettbau und deren Dämmung oder eine individuelle Beratung, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Darüber hinaus liefern wir nicht nur Artikel in den üblichen Standardmaßen, sondern auch Maßarbeit. Nehmen Sie gern direkt Kontakt mit uns auf.