Sie befinden sich hier:

PIR + Fermacell

Wir verleimen Fermacell Gipsfaserplatten mit PIR-Dämmung. Mit diesen Platten können Sie in einem Arbeitsgang isolieren und abdecken. PIR + Fermacellplatten werden oftmals für das Dämmen von Wänden und Decken verwendet.

Gipsfaserplatten sind stoßfest und können eine hohe mechanische Belastung vertragen. Dies macht sie äußerst geeignet für Wände und Decken, an denen Sie noch etwas befestigen möchten. Ein anderer großer Vorteil im Vergleich zu Grobspanplatten (OSB) als Unterlage ist die höhere Brandschutzwirkung von Gipsplatten. Die Gipsfaserplatten müssen jedoch noch vorbehandelt werden, bevor sie mit beispielsweise Verputz oder Farbe bearbeitet werden können.

Vor- und Nachteile von PIR + Fermacell:
+ Stoßfest und gut belastbar
+ In unterschiedlichen Ausführungen
+ Hoher Brandwiderstand
- Etwas teurer als Gipskarton