Sie befinden sich hier:

Untersparrendämmung

Die Untersparrendämmung ist eine Form der Dachdämmung von innen, bei der der Dämmstoff unterhalb der Sparren angebracht wird. Eine Untersparrendämmung ist besonders gut als Ergänzung zu einer Zwischensparrendämmung geeignet. Als Dämmstoff erfreut sich Untersparrenklemmfilz großer Beliebtheit. Bei der Dämmstoffshop finden Sie eine großes Sortiment an verschiedenen Dämmstoffen zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Untersparrendämmung ergänzend zur Zwischensparrendämmung?

Bei einer Dachdämmung von innen ist die Zwischensparrendämmung meist der erste sinnvolle Schritt. Manchmal kann diese allein jedoch nicht genug Dämmschutz bieten. Dies kann konstruktive Gründe, wie beispielsweise eine zu geringe Sparrenhöhe, haben. In der neuen Energiesparverordnung wird mittlerweile eine Dämmschicht von 18 cm und mehr gefordert. Um diese Dämmstoffdicke zu erreichen, kann mit Hilfe der Untersparrendämmung nachgerüstet werden. Diese Kombination aus Zwischensparrendämmung und Untersparrendämmung hat viele Vorteile: So kann durch die doppelte Dämmung ein optimaler Wärmeschutz erreicht werden. Zudem wird die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Wärmebrücken durch die zusätzliche Isolationsschicht der Untersparrendämmung verringert. Als alleinige Maßnahme für ausreichenden Wärmeschutz ist die Untersparrendämmung hingegen eher weniger geeignet.

Untersparrendämmung: Aufbau, Kosten & Material

Bei der Untersparrendämmung werden die Dämmstoffplatten an der Unterseite der Dachsparren angebracht. Unter Dachsparren versteht man die von der Traufe zum First verlaufenden Träger der Dachhaut.
Zunächst muss die Verkleidung entfernt werden. Der gewählte Dämmstoff, meist Untersparrenklemmfilz, wird anschließend zugeschnitten und befestigt. Diese Form der Dachdämmung von innen ist für erfahrene Heimwerker selbst zu bewerkstelligen. Unerfahrenen Hausbesitzern empfehlen wir aber unbedingt, sich vom Fachmann beraten und unterstützen zu lassen.

Bei der Untersparrendämmung werden meist eher dünne Dämmplatten zwischen 5 und 20 cm verwendet. Grund hierfür ist, dass diese Form der Dachdämmung mit einem Raumverlust einher geht. Auf der Suche nach dem richtigen Dämmstoff? Bei der Dämmstoffshop haben Sie ein riesiges Sortiment an qualitativ hochwertigem Untersparrenklemmfilz zur Auswahl. 

Die Kosten einer Untersparrendämmung sind vergleichsweise niedrig - mit ca. 30-70 € pro m² ist sie sogar noch etwas günstiger als die Zwischensparrendämmung. Um die Energieeffizienz zu steigern und die Heizkosten des Eigenheims zu senken ist eine Untersparrendämmung also eine günstige Alternative zur teuren Aufdachdämmung von außen.